Print Friendly

Schmallenberg / Bad Fredeburg. Sucht und Orthopädie – vor allem in diesen beiden Kategorien gehören die Johannesbad Fachkliniken laut Magazin „Focus Gesundheit“ zu den Top-Rehakliniken Deutschlands. Ihre Rehabilitationseinrichtungen in Bad Fredeburg, Furth im Wald und Altenberg tragen das Siegel „Top-Rehaklinik“. Sie haben es in die Liste geschafft, die „Focus Gesundheit“ jetzt zum ersten Mal herausgegeben hat.

Wichtigste Auswahlkriterien waren dabei die Reputation und das medizinische Angebot. Grundlage des Rankings von „Focus Gesundheit“ sind Empfehlungen von Patienten und Ärzten. 1.130 Einrichtungen wurden untersucht, 310 schafften es in die Liste der von „Focus Gesundheit“ empfohlenen Reha-Kliniken.

Es zeigt, dass unsere Ärzte und Therapeuten beste Arbeit leisten„, sagt Dr. York Dhein, Vorstandsvorsitzender der Johannesbad Gruppe, sichtlich erfreut. „Wenn Patienten den Erfolg der Therapien erleben und die Kliniken weiter empfehlen, ist das für uns die größte Auszeichnung.“ Die Empfehlungen der Ärzte dagegen würden mehr die fachliche Kompetenz belegen, betont der Vorstandsvorsitzende und fügt an: „Das ist ein Vertrauensbeweis für unsere Fachkliniken.

Offizielles Logo. Grafik: © Johannesbad Holding AG & Co. KG

Offizielles Logo. Grafik: © Johannesbad Holding AG & Co. KG

Die Johannesbad Fachklinik Fredeburg wurde gar von Ärzten und Sozialdienstmitarbeitern überdurchschnittlich häufig empfohlen und mit fünf anderen Kliniken gemeinsam auf die Spitzenposition gesetzt. „Das macht uns stolz„, freut sich Chefarzt Dr. med. Dieter Geyer. Damit überzeuge das Therapie- und Rehabilitationszentrum für Abhängigkeitserkrankungen vor allem mit der hohen medizinischen und therapeutischen Qualität. „Auch die Patienten beweisen mit der hohen Rate an Weiterempfehlungen, wie zufrieden sie mit unserer Arbeit sind„, betont der Chefarzt.

Großes Therapieangebot überzeugt

Im Auftrag von „Focus Gesundheit“ befragte Munich Inquire Media (MINQ) Ärzte, Patientenverbände, Selbsthilfegruppen und Sozialdienstmitarbeiter in Akutkrankenhäusern, welche Reha-Einrichtungen ihnen in den vergangenen Jahren besonders positiv aufgefallen waren. Neben dem guten Ruf wurden die bauliche, technische und personelle Ausstattung sowie Therapieangebot, Hygienemaßnahmen und Patientensicherheit der Rehaklinik berücksichtigt.

Wir bieten in allen Johannesbad Fachkliniken eine große Auswahl an Therapien an„, erklärt Dr. York Dhein, „diese beruhen auf den neuesten Erkenntnissen.“ Viele Mitarbeiter bildet der Gesundheitsdienstleister Johannesbad in eigenen Schulen wie der Johannesbad Akademie selbst aus und fort. Diese genießen in der Branche den besten Ruf.

Quelle: Johannesbad Kliniken Fredeburg GmbH
Grafik: © Johannesbad Holding AG & Co. KG