Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg. Die Arbeitszeiten sind lang und unregelmäßig, der Preis- und Kostendruck steigt, die Suche nach gutem Fachpersonal ist aufwändig, einen Nachfolger zu finden und die Übergabe an eine neue Generation zu gestalten kostet Kraft. Gastgeber zu sein ist für jeden eine Herausforderung – auch für jene, die diesen Beruf lieben.

Der Sauerland-Tourismus möchte zusammen mit den Sauerland-Coaches heimischen Gastgebern Hilfestellung dabei geben, sich den hohen Anforderungen in ihrem Beruf zu stellen. Dazu lädt er für Donnerstag [27. August 20159 zu einer Impulswanderung ein.

Während der Wanderung beschäftigen sich die teilnehmenden Gastgeber unter Anleitung der Sauerland-Coaches mit den Themen „Führung“, „Belastbarkeit“, „Team“ und „Kommunikation“. Sie erörtern die besonderen Situationen und Herausforderungen, mit denen sie sich in ihrem Betrieb konfrontiert sehen. Nach dem Motto „learning by doing“ verknüpft die Gruppe interaktiv das Naturerlebnis mit den genannten Seminarinhalten. Unterwegs zeigen die Sauerland-Coaches auf, wie die gesammelten Impulse im eigenen Betrieb aufgegriffen werden können.

Die Wanderung startet am Donnerstag [27. August 2015] um 10.00 Uhr an der Kirche in Sundern-Allendorf und dauert bis ca. 14.00 Uhr. Im Anschluss sind ein Imbiss und weiterer Austausch geplant. Für Gastgeber ist die Wanderung kostenfrei. Es stehen insgesamt 15 Plätze für die Veranstaltung zur Verfügung – wenige sind noch frei.
Interessierte Gastgeber melden sich bitte bis zum 24. August 2015 bei Lars Morgenbrod, Themenmanager Gesundheit beim Sauerland-Tourismus, an: lars.morgenbrod@sauerland.com, Tel.: 02974-969819. Wer zuerst kommt, wandert mit!

Weitere Informationen zur Impulswanderung: www.sauerlandzeit.com/SERVICE/Coaching-fuer-Gastgeber

Quelle: Sauerland-Tourismus e.V.