Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg (ots). Am Montagnachmittag [04. November 2013] überquerte gegen 15:30 Uhr ein 45-jähriger Schmallenberger bei starkem Regen und in der Dämmerung die Straße „Breite Wiese“ an einer Querungshilfe, um zur gegenüberliegenden Bushaltestelle zu gelangen.

Dabei sah ein 38-jähriger Autofahrer aus Eslohe, der in Richtung Fleckenberg unterwegs war, den Fußgänger zu spät. Er versuchte noch auszuweichen, fuhr ihn aber dennoch an. Der Fußgänger wurde über das Auto geschleudert und kam erst hinter dem Fahrzeug zum Liegen. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis