Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg. Das „Fleckenberger Sound Projekt“ e. V. hat sich am Samstag [04. Juni 2011] erneut erfolgreich dem Leistungssingen des ChorVerband NRW gestellt und darf sich jetzt für weitere fünf Jahre Meisterchor nennen.

Unter der Leitung von Dirk Steffen erreichte der Chor in der voll besetzten Stadthalle in Olpe viermal die Note „sehr gut“. Mit den Volksliedern „Es blüht ein schönes Blümchen“ und „Als wir jüngst in Regensburg waren“, mit den Wahlchorwerk „Sententiae“, sowie dem Wahlpflichtchorwerk „Der Herr hat seinen Engeln befohlen“ konnte der Chor die fünfköpfige Jury überzeugen. Bereits 2006 nahm das „Fleckenberger Sound Projekt“ in Rheine am Leistungssingen teil und konnte sich dort erstmalig den Titel Meisterchor ersingen.

Der "Meisterchor" vor der Olper Stadthalle. Foto: Fleckenberger Sound Projekt

Das Erreichen des Titels „Meisterchor“ wird nun am 04. Juni 2011 ab 15.00 Uhr am Sportplatzgelände in Fleckenberg spontan gefeiert. Hierzu laden die Sängerinnen und Sänger alle passiven und fördernden Mitglieder herzlich ein.

Quelle: Fleckenberger Sound Projekt