Print Friendly, PDF & Email

Schnmallenberg. Das „Fleckenberger Sound Projekt“ veranstaltet am Freitag [29. August 2014] um 19.30 Uhr ein Konzert in der Aula des Schulzentrums Schmallenberg. Mit dabei ist an diesem Abend der Barbershop-Chor „Sussex Harmonisers“ aus Schmallenbergs Partnerstadt Burgess Hill / England.

Im Jahr 2011 reiste das „Fleckenberger Sound Projekt“ nach Südengland und gestaltete ein Konzert der „Sussex Harmonisers“ in Burgess Hill mit. Nun freuen sich die Fleckenberger Chormitglieder auf den Gegenbesuch aus England, der im Rahmen der Schmallenberger Woche stattfinden wird.

Das Fleckenberger Sound Projekt beim Sing & Swing Festival in Werl 2013. Foto: Fleckenberger Sound Projekt

Das Fleckenberger Sound Projekt beim Sing & Swing Festival in Werl 2013. Foto: Fleckenberger Sound Projekt

Genießen Sie einen abwechslungsreichen Abend mit Titeln in deutscher und englischer Sprache aus den Bereichen Rock, Pop, Gospel, Volkslied, klassischen Stücken und dem typischen Barbershop-Sound, der in amerikanischen Barbiersalons entstand. Barbershop wird gern zwischen Jazz und den „Comedian Harmonists“ angesiedelt. Dies trifft beides aber nicht korrekt zu. Barbershop-Gesang ist Obertonmusik und wirkt durch möglichst exakte Abstimmung von Tonabständen, Vokalen und Lautstärke der vier Stimmen. Präsentation wird neben der gesanglichen Qualität bei der Barbershop-Musik groß geschrieben.

Im Anschluss möchten die Chöre zusammen mit ihrem Publikum den „Kölschen Abend“ im Rahmen der Schmallenberger Woche besuchen. Wo sie passend zum Auftritt der Gruppe „De Räuber“ eintreffen werden. Karten für dieses Konzert gibt es bei der Gästeinformation Schmallenberger Sauerland im Holz- und Touristikzentrum, und bei den Mitgliedern des „Fleckenberger Sound Projekts“.

Quelle: Fleckenberger Sound Projekt