Print Friendly

Schmallenberg. Es ist wieder soweit: Vom 27. bis 31. August 2014 findet die Schmallenberger Woche statt. Bereits zum 19. Mal feiert die Stadt ein Fest für ALLE. Das diesjährige Motto der Schmallenberger Woche 2014 lautet: „Schmallenberg – Einfach schöne Plätze“. Für Schmallenbergs Dörfer heißt das, dass sie sich auf eine ganz besondere Art und Weise präsentieren werden.

„Einfach schöne Plätze“ haben die zahlreichen Ortsteile mit ihren unterschiedlichen Größen und Attraktionen zu bieten. Mithilfe einer aus Würfeln bestehenden Fotowand und zusätzlichen selbst gestalteten Sitzwürfeln soll diese Vielfalt auf kreative und abwechslungsreiche Art vorgestellt werden.Das doppeldeutige Motto spricht zum einen die Schönheitder Dörfer und zum anderendie einladenden Sitzmöglichkeiten am Präsentationsstand der Orte auf der Schmallenberger Woche an.

Es wird an konkreten Fotos aufgezeigt, wie attraktiv, sehenswert und facettenreich das Umland aufgestellt ist“, erklärt der 1. Vorsitzende Heinz-Dieter Neumann der Aktionsgemeinschaft Schmallenberger Woche e.V. die Idee, die unter Regie des Fotografen Klaus-Peter Kappest läuft.

Mithilfe einer aus Würfeln bestehenden Fotowand und zusätzlichen selbst gestalteten Sitzwürfeln soll diese Vielfalt auf kreative und abwechslungsreiche Art vorgestellt werden. Foto: Schmallenberger Sauerland

Mithilfe einer aus Würfeln bestehenden Fotowand und zusätzlichen selbst gestalteten Sitzwürfeln soll diese Vielfalt auf kreative und abwechslungsreiche Art vorgestellt werden. Foto: Schmallenberger Sauerland

Weitere Kartons werden von Kindergartenkindern und Schülern des gesamten Stadtgebietes farbig bemalt. Durch die Sitzwürfel soll der Dorfstand – gemäß dem doppeldeutigen Motto – selbst zum schönen Platz werden und den Besuchern eine attraktive Sitzgelegenheit bieten. Durch das Einbinden der Kinder und Jugendlichen kommt Farbe ins Spiel, die Aktionsgemeinschaft erhofft sich dadurch „echte Hingucker“. Nicht nur an den Ständen der Dörfer gibt es kulinarische Köstlichkeiten, Aktionen und Besonderheiten.

Open-Air-Fest mit Unterhaltung vom Feinsten

An fünf Tagen heißt es im „Historischen Stadtkern“ Schmallenbergs: Unterhaltung, Spaß sowie zahlreiche Höhepunkte, musikalische Rahmenprogramme und Live-Konzerte mit Bands aus ganz Europa (von Jazz, Blues, Musik op Kölsch über Rockmusik von den Rolling Stones „Voodoo Lounge“) auf die sich alle Besucher bereits jetzt freuen können. Die Museumsmeile (Oststraße), auf der sich die Museen des Hochsauerlandkreises präsentieren, stellt ebenfalls ein absolutes Highlight dar. Ein großartiges Kinderprogramm unter dem Motto: „Schmallenberg in Action“ rundet das Konzept ab. Hierzu gibt es erstmalig einen separaten Flyer.

LEADER-Projekt Förderung

Beim Schmallenberger Stadtfest, ist der Name Programm: Schmallenberger Woche – ein Fest für ALLE. Unter diesem Leitsatz wird seit 34 Jahren ein fünftägiges Open-Air-Stadtfest gefeiert. Der Ursprungsgedanke, den Zusammenhalt der Stadt und ihrer Dörfer zu forcieren, das Verständnis der Bürger untereinander stärken, Brücken schlagen und die Besonderheiten der Menschen und ihres Schaffens in den Focus stellen, wird nach wie vor gelebt. Hier soll das anvisierte LEADER-Projekt ansetzen.

Foto: Schmallenberger Sauerland

Foto: Schmallenberger Sauerland

Im Rahmen der Schmallenberger Woche 2014 wird eine Dorf-Kunstaktion initiiert werden. Fotografisch festgehalten von Klaus-Peter Kappest, der in Zusammenarbeit mit den Schmallenberger Dörfern die Besonderheiten von Land und Leuten in Szene setzt. Unter dem Motto „Einfach schöne Plätze“ können sich die Dörfer somit auf neue, besondere Art und Weise vorstellen.

Quelle: Schmallenberger Sauerland