Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg (ots). Bereits seit mehreren Monaten kam es in einer Firma in Schmallenberg immer wieder zu Diebstählen.

Es wurden große Mengen an Druckerpatronen, Elektronik und Kleidung entwendet. Die Schadenssumme hat sich Laufe der Monate auf einen niedrigen fünfstelligen Betrag summiert.

Umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizei in Schmallenberg in enger Zusammenarbeit mit der Firmenleitung führten abschließend zu einer Durchsuchungsmaßnahme bei einem 31jährigen Mann aus Meschede. Dort konnte umfangreiches Diebesgut aufgefunden und sichergestellt werden. In einer Vernehmung zeigte sich der Mescheder geständig. Dieser war in zurückliegender Zeit bei der betroffenen Firma kurzfristig beschäftigt gewesen und ha tte so seine Detailkenntnisse, die für den Diebstahl notwendig waren, erlangt und genutzt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis