Print Friendly

Schmallenberg / Bödefeld. Im Schmallenberger Sauerland hat die Tradition viele Namen. Einer davon ist „Bödefeld delikat“. Seit einem Vierteljahrhundert heißt es hier: Leckerbissen von einfach lecker bis mehrfach köstlich. Vom 05. bis 07. September 2014 werden beim „25. Bödefeld delikat“, dem Open-Air-Klassiker für Genießer, in der Dorfmitte des Naturdorfs vielfältige Köstlichkeiten serviert.

Abwechslung erwartet die Besucher bei der diesjährigen kulinarischen Weltreise aber nicht nur in Topf, Pfanne und Glas, sondern auch beim vielseitigen Rahmenprogramm. Neben täglicher Live-Musik, Live-Acts und einem bunten Kinderprogramm findet am Samstag und Sonntag ein großer Kunst-Handwerkermarkt statt. Kunsthandwerk in allen Facetten wird es zu entdecken geben.

Vom 05. bis 07. September heißt es bereits zum 25. Mal "Bödefeld delikat". Foto: Schmallenberger Sauerland

Vom 05. bis 07. September heißt es bereits zum 25. Mal „Bödefeld delikat“. Foto: Schmallenberger Sauerland

In urigen Holzhütten zeigen Kunsthandwerker ihr Können rund um die Kirche. Auch das musikalische Programm rund um Schlemmermeile und Kunsthandwerkermarkt ist hochkarätig besetzt und gibt „Bödefeld delikat“ den Feinschliff zum Genuss-Festival für alle Sinne. Weitere Infos bei dem VV Bödefeld, Telefon: 02977-355, www.ferienregion-boedefeld.de.

Quelle: Schmallenberger Sauerland