Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg. Der überregional bekannte BEATABEND, die mit rund 50 Jahren wohl älteste Rock- und Partyveranstaltung im Sauerland, findet am 13. Januar 2018 zum 15. Mal unter der Regie des Power of Rock e.V. statt. Aufgrund der Umbauproblematik und des daraus resultierenden Baustopps im „Stammhaus des Beatabends“, der Kurhalle in Bad Fredeburg, hat der Verein aus der Not eine Tugend gemacht und präsentiert nun den Beatabend erstmalig in der Stadthalle in Schmallenberg.

Der Power of Rock hat für dieses Jubiläum nicht nur die größere Location, sondern auch besondere Gäste eingeladen und zudem keine Kosten und Mühen gescheut, einen unvergleichlichen Rockabend auf die Beine zu stellen. Als Opener wird die Band „KNOCKIN‘ ON PENNY’S DOOR“, eine fünfköpfige Universal-Rock-Coverband aus dem Raum Finnentrop, die riesige Bühne rocken.

Foto: © Pressebild / K.O.P.D.

Foto: © Pressebild / K.O.P.D.

Auf dem Programm stehen die größten und aktuellsten Hits von Gruppen wie den Toten Hosen, den Red Hot Chili Peppers, den Foo Fighters und auch mal durch den „Rock-Wolf“ gedrehte bekannte Popsongs – eine Spezialität des Fünfers. Ein wichtiger Bestandteil der Shows sind natürlich auch Meilensteine der Rockgeschichte, mit denen Sie ihr Programm aufpolieren. Durch die große Bandbreite des Repertoires schaffen es K.O.P.D Partyatmosphäre, Stadionrockmomente und Balladenfeeling im richtigen Zeitpunkt aufzufahren, um jeden Abend einen extra zugeschnittenen Stempel aufzudrücken.

Als Hauptact wird der Power of Rock quasi ein Best Of-Programm aus den letzten 15 Jahren Beatabend präsentieren, und was bietet sich da besser an, als eine ALLSTAR Band mit dem einen oder anderen bekannten Gesicht der vergangenen Jahre. Insgesamt teilen sich 10 Profimusiker aus der Hard´n´Heavy-Szene die Bühne. Die ALLSTARS unter Führung des AudioGun-Masterminds Uli Friedel werden mit ihrer energiegeladenen Show mit vielen Highlights die Stadthalle zum Beben bringen, u.a. mit zwei Drummern gleichzeitig auf der Bühne. Bestätigt sind bereits Szenegrößen wie Harry Reischmann (Ex-Bonfire, Gregorian) und Chris Hermsdörfer (Beyond the Black, Serenity).

Foto: © Pressebild / Power of Rock

Foto: © Pressebild / Power of Rock

Die Besucher dürfen sich außerdem auf ein runderneuertes Essensangebot der Fleischerei Gierse (u.a. mit Pulled Pork Burger und Currywurst) und erstmals auf exklusive Beatabend-T-Shirts am Merchandising Stand freuen.

Damit die heimischen Gäste auch den Weg in Stadthalle Schmallenberg finden hat der Power Of Rock e.V. zudem einen kostenlosen Shuttle-Bus-Service eingerichtet. Folgende Routen gibt es:

Bustour 1:

19:15 Sparkasse Bad Fredeburg
19:25 Altenilpe
19:35 Dorlar (Schrage)
19:40 Heiminghausen (Richtung Berghausen)
19:50 Felbecke
19:55 Werpe
20:05 Stadthalle Schmallenberg

Bustour 2:

19:10 Oberhenneborn (Post)
19:25 Sparkasse Bad Fredeburg
19:35 Huxel
19:40 Holthausen
19:45 Niedersorpe (Kirche)
19:50 Winkhausen (Sorpestraße)
19:55 Gleidorf (Unterdorf)
20:05 Stadthalle Schmallenberg

Einlass ist um 19.30 Uhr, Beginn der Show um 20.00 Uhr. Eintritt ab 18 Jahren.

Die Tickets sind im Vorverkauf für 10 Euro bei den Geschäftsstellen der Volksbank Bigge-Lenne eG und der Stadtsparkasse Schmallenberg; Guntermanns Stuben und Schröder´s Sporteck in Bad Fredeburg; und Gasthof Mönig (Schacka), Oststr. in Schmallenberg erhältlich.

Infos zum Power of Rock e.V. und den Beatabend gibt es auch unter www.powerofrock.de.

Quelle: Power Of Rock e.V.
Fotos: © Pressebild