Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberger Sauerland. Es gilt für Einheimische und Gäste, auf einer Wanderung oder mit dem Rad: Das Schmallenberger Sauerland bietet viele „natürliche“ Überraschungen und Besonderheiten. Tolle Landschaften und einzigartige Panoramen können aber am 20. Juli 2013 aus einer ganz anderen Perspektive erlebt werden.

Mit Unterstützung der Kur und Freizeit GmbH steht der erste „Nesselbacher Helikopter-Tag“ in Schmallenberg-Nesselbach unter dem Motto: Anschnallen, Abheben und Aussicht genießen. Wer schon einmal mit dem Hubschrauber einen Rundflug über seine Heimat oder Urlaubsregion gemacht hat, der weiß, wovon hier die Rede ist: Einmalige Aussichten auf die schönsten Landschaften, mit ihren Wäldern, Wiesen, Bergen, Tälern und Seen sowie den kleinen Dörfchen und Städten ermöglichen es, die vertraute Umgebung mit ganz anderen Augen zu sehen. Die luftige Sightseeing-Tour können Interessierte für sechs, zehn oder fünfzehn Minuten ab 35 Euro buchen.

Erster Helikopter-Tag im Schmallenberger Nesselbachtal. Foto: Schmallenberger Sauerland

Erster Helikopter-Tag im Schmallenberger Nesselbachtal. Foto: Schmallenberger Sauerland

Eine Anmeldung ist erforderlich. Im Helikopter können vier Personen mitfliegen. Der Hubschrauber Rundflug über die Grenzen des Schmallenberger Sauerlandes hinaus bietet die einmalige Chance, die Region aus der Vogelperspektive zu entdecken. Abgesehen von spektakulären Aussichten und einem einzigartigen Fluggefühl können wundervolle Erinnerungs- bzw. Urlaubsfotos geschossen werden. Weitere Informationen, Kosten und Anmeldungen unter: Pension Nesselbachtal, Familie Bakker, info@nesselbachtal.de, Telefon 02975-809790.

Quelle: Schmallenberger Sauerland