Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg / Winkhausen. Im Rahmen der diesjährigen Volkswagen Masters lud das Autohaus Gierse & Schöllmann am 02. August 2014 zu einem Ausscheidungsturnier der erfolgreichsten Amateurgolf-Turnierserie Deutschlands ein. Die teilnehmenden Golfer bewiesen auf der Anlage des Golfclubs Schmallenberg ihr Können.

Der anspruchsvolle Platz war eine echte Herausforderung für das bunt gemischte Teilnehmerfeld, denn vom unerfahrenen bis zum fortgeschrittenen Spieler war alles auf dem Green vertreten. Die Ergebnisse der Teilnehmer konnten sich schließlich sehen lassen.

Das Autohaus Gierse & Schöllmann macht den Golfsport erlebbar. Die Sieger des Volkswagen Masters 2014. Foto: Golfclub Schmallenberg

Das Autohaus Gierse & Schöllmann macht den Golfsport erlebbar. Die Sieger des Volkswagen Masters 2014. Foto: Golfclub Schmallenberg

Die Netto-Sieger der Klasse A Werner Böker (36 Netto-Punkte) und Klasse B Christian Otto (41 Netto-Punkte) sowie der Brutto-Gewinner Dietmar Kurtz (29 Brutto-Punkte) haben sich gleichzeitig für das große Finale im Golfclub Seefeld-Wildmoos (Österreich) qualifiziert.

Auf dem ca. 1.300 m hochgelegenen Meisterschaftsplatz, mit Ausblick auf die Gipfel und Bergketten des Karwendel- und Wettersteingebirges, können die Gewinner dann noch einmal ihr Können auf 18 sportlich anspruchsvollen Spielbahnen unter Beweis stellen.

Quelle: Golfclub Schmallenberg