Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg (ots). Als drei junge Frauen im Alter zwischen 20 und 26 Jahren aus Arnsberg und Schmallenberg Sonntagnacht [02. September 2012] gegen 03:20 Uhr die Kreisstraße 31 von Schmallenberg in Richtung Wormbach befuhren, bemerkten sie einen Pkw, der im Straßengraben stand.

Nachdem sie angehalten hatten und dem Fahrer des Pkw Hilfe angeboten hatten, lehnte dieser jede Hilfe und forderte die Frauen auf, weiter zu fahren. Während die Helferinnen dabei waren, ein Warndreieck aufzustellen, flüchtete der Mann zu Fuß von der Unfallstelle in Richtung Wormbach. Gegenüber der Polizei gaben die Zeuginnen an, der Unfallverursacher habe einen alkoholisierten Eindruck auf sie gemacht. Der Sachschaden liegt bei über 1.200 Euro. An dem Pkw des Flüchtigen war ein Kurzzeitkennzeichen angebracht. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Schmallenberg unter der Telefonnummer 02974-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK