Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg (ots). Bei einem Verkehrsunfall in Schmallenberg-Wormbach wurde am Donnerstagabend [25. September 2014] ein Autofahrer leicht verletzt. Gegen 19:10 Uhr war ein 30 Jahre alter Autofahrer auf der Straße Ennest unterwegs und wollte nach links auf die Straße Auf’m Bruch abbiegen.

Dabei übersah er den Pkw eines 23-Jährigen Mannes, der auf der Straße Auf’m Bruch in Richtung Schmallenberg unterwegs war. Der Vorfahrtberechtigte konnte mit seinem Auto nach rechts ausweichen und so einen Unfall verhindern. Allerdings befand sich hinter dem Pkw des 23-Jährigen ein weiteres Auto. Der Fahrer dieses Wagens setzte genau in diesem Moment zum Überholen an, wodurch es zu einer Kollision zwischen dem abbiegenden und dem überholenden Auto kam. Dabei wurde der 30 Jahre alte Fahrer leicht verletzt, der 24-jährige Überholende blieb unverletzt.

Während der Unfallaufnahme stellte die Polizei an dem Pkw des 24-Jährigen ein ungültiges Kurzzeitkennzeichen fest. Deshalb ermittelt das Verkehrskommissariat jetzt nicht nur wegen des Verkehrsunfalls, sondern auch wegen der fehlenden Zulassung eines der beiden Autos. Der Gesamtsachschaden liegt nach polizeilicher Schätzung bei etwa 9.000 Euro. Die beiden beschädigten Pkw mussten abgeschleppt werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)