Print Friendly, PDF & Email

Schmallenberg / Sauerland. Organisierte Wanderwochen stehen als Garant für stressfreies und entspanntes Wandern. Erfrischend anders „auf Touren kommen“ und mit Gleichgesinnten landschaftliche Idylle und Schönheit der Natur genießen.

Doch nicht nur das macht den Reiz an der Teilnahme der achten Frühlingswanderwoche der Sauerländer Wandergasthöfe aus. Das gemeinsame Erlebnis, die kulinarischen Pausen, die besonderen Wegführungen und einzigartigen Panoramen und nicht zuletzt die gute Laune auf Schritt und Tritt lassen alle Sinne wieder wach werden.

Wanderer im Sorpetal im Rahmen der Veranstaltung "Sorpetal kulinarisch" (Auf 11 km Wanderweg wird an 11 Ständen unterschiedliches Essen angeboten.) Hier: Im Ort Niedersorpe. Foto: © Klaus-Peter Kappest

Wanderer im Sorpetal im Rahmen der Veranstaltung „Sorpetal kulinarisch“ (Auf 11 km Wanderweg wird an 11 Ständen unterschiedliches Essen angeboten.) Hier: Im Ort Niedersorpe. Foto: © Klaus-Peter Kappest

Die Wanderprofis im „Land der tausend Berge“ laden vom 20. bis 27. April 2016 zu wirklich vielseitigen Touren durch die erwachende Natur in den Regionen Schmallenberg / Lennestadt, Winterberg / Hallenberg / Willingen bzw. Meschede / Eslohe ein. Von Donnerstag bis Dienstag begleiten Wirtinnen und Wirte auf vier geführten Wanderungen von ca. 15 bis 20 km Länge ihre Gäste.

Hier empfiehlt sich das All-in-Arrangement ab 432 Euro pro Person. Es beinhaltet 7Ü/HP, inklusive vier rustikaler Mittagsrasten und aller Transfers, auch zur Auslauftour mit gemeinsamem, geselligem Abschluss am Dienstag nach der beliebten Henneseetour.

Weitere Info bei der Gästeinformation Schmallenberger Sauerland, Poststr. 7, 57392 Schmallenberg, Telefon: 02972/9740-0, täglich von 9 bis 21 Uhr, Fax: 02972/974026 und unter www.schmallenberger-sauerland.de.

Quelle: Kur- & Freizeit GmbH, Schmallenberger Sauerland