Print Friendly

Schmallenberg. Auf eine sehr erfolgreiche Saison 2016 blickt die erst 16-jährige Sophia Dickel zurück. Bereits in sehr jungen Jahren wurde die Hallenbergerin vom Golfclub Schmallenberg gefördert und vor zwei Jahren vom Hamburger Golfclub Falkenstein gesichtet. Seitdem spielt sie für die Hamburger Mannschaft. Die Damen- und Herrenmannschaften des Hamburger GC Falkenstein spielen beide erfolgreich in der 1. Bundesliga.

Sophia gelangen in diesem Jahr als jüngstes Mitglied der Damen-Bundesligamannschaft drei Einsätze und eine Top 10 Platzierung bei den Deutschen Meisterschaften der Mädchen in der Altersklasse bis 16. Außerdem gewann sie als Kadermitglied des Hamburg / Schleswig-Holsteinischem Golfverband den ersten Platz beim Jugendmannschaftsländerpokal.

Aber der Höhepunkt kam zum Saisonabschluss am ersten Oktober-Wochenende in Wilkendorf, östlich von Berlin. Dort fanden die deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Mädchen in der Altersklasse bis 18 statt. Sophia Dickel – die normalerweise in der Altersklasse bis 16 spielt – wurde aber durch das Fehlen von Esther Henseleit, die in Kanada Deutschland bei der WM vertrat, bei der AK 18 der Mädchen eingesetzt.

Sophia Dickel mit Clubpräsident Prof. Dr. Dieter Köhler. Foto: © Golfclub Schmallenberg / Viviane Bastert

Sophia Dickel mit Clubpräsident Prof. Dr. Dieter Köhler. Foto: © Golfclub Schmallenberg / Viviane Bastert

Bereits bei der Proberunde am Freitag merkten die Falkensteinerinnen, dass an diesem Wochenende einiges von ihnen zu erwarten war. Hochmotiviert erspielten sich Sophia und ihre Hamburger Mannschaftskolleginnen nach den beiden Vierern am Samstag den geteilten ersten Platz mit dem Golfclub Berlin-Wannsee, dicht gefolgt vom Münchner Golfclub.

Am Sonntag ging es mit den Einzeln spannend weiter. Die Spitze wechselte im Minutentakt zwischen den drei Mannschaften. Doch am Ende hielt der Hamburger Golfclub dem Druck stand und gewann mit vier Top Einzelergebnissen (+7) mit fünf Schlägen Vorsprung (+13) vor den Berlinern und den Münchnern (+18) die deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Mädchen AK 18.

Quelle: Golfclub Schmallenberg e.V.