Print Friendly, PDF & Email

Rüthen / Drewer (ots). Am Donnerstag [27. August 2015] war um 16:20 Uhr eine junge Frau aus Rüthen mit ihrem Toyota zu schnell unterwegs. Bei strömendem Regen fuhr sie auf der Drewerstraße aus Richtung Belecke kommend. Am Ortseingang kam ihr ein Fahrzeug entgegen.

Die junge Dame gab schnell noch etwas Gas um vor dem Anderen die Fahrbahnverengung zu passieren. Dabei verlor sie durch Lenkbewegungen die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Das Auto prallte auf der rechten Straßenseite gegen eine Hauswand, überschlug sich und blieb auf der Seite liegen. Die Fahrerin wurde dabei leicht verletzt.

Der entstandene Sachschaden am Auto und an der Hauswand wird auf insgesamt etwa 10.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr musste auslaufende Betriebsstoffe abstreuen und die Straße reinigen. (lü)

Der verunfallte Pkw. Foto: © Kreispolizeibehörde Soest

Der verunfallte Pkw. Foto: © Kreispolizeibehörde Soest

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest