Print Friendly, PDF & Email

Paderborn. Westfalen Weser Energie hat die Ampeln auf „Grün“ gestellt und den Online-Bewerbungsbogen für die Aktion „Ideen werden Wirklichkeit – 100 Förderpakete für Vereine in der Region!“ wieder freigeschaltet: Auch in diesem Jahr vergibt der regionale Energiedienstleister 100 Förderpakete für vorbildliche Aktivitäten von Vereinen und Initiativen in der Region.

In den vergangenen Jahren hat das Unternehmen schon mehr als 600 Vereine finanziell unterstützt. Bis Ende August können sich in der siebten Ausschreibungsrunde interessierte Vereine im Internet bewerben www.energie.com/einhundert-foerderpakete.

Wir wollen gesellschaftliches Engagement nicht einfach nach dem Gießkannen-Prinzip fördern, sondern ganz gezielt besondere Projekte mit anschieben und so zur Realisierung beitragen“, so Angelika Schomberg, Unternehmenssprecherin von Westfalen Weser Energie, zum Start der Bewerbungsphase 2015. Bewerben können sich alle Vereine, Institutionen oder Initiativen aus dem Netzgebiet, die wissenschaftliche, künstlerische, wohltätige, sportliche oder gesellige Ziele verfolgen. Chancen auf eine Förderung haben keineswegs nur die „großen“ Aktionen, sondern auch vermeintlich „kleine“ Projekte.

Möchten die Förderpakete wieder an die Vereine bringen: Angelika Schomberg, Unternehmenssprecherin Westfalen Weser Energie und Uta Wolff, Organisatorin der Aktion „Ideen werden Wirklichkeit – 100 Förderpakete für Vereine in der Region!“ Foto: © Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG

Möchten die Förderpakete wieder an die Vereine bringen: Angelika Schomberg, Unternehmenssprecherin Westfalen Weser Energie und Uta Wolff, Organisatorin der Aktion „Ideen werden Wirklichkeit – 100 Förderpakete für Vereine in der Region!“ Foto: © Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG

Die Projekte sollten neuartige Ansätze aufzeigen und die Ideen zeitnah in die Realität umzusetzen sein. Und: Die Projekte sollten bestenfalls Vorbild für andere sein können „Die Aktion ist ein wichtiger Teil unseres regionalen Engagements. Und die immer neuen Bewerbungen zeigen uns, dass viele sinnvolle Ideen für ehrenamtliche Projekte vorhandensind. Manchmal fehlt für die Umsetzung schlicht die Anschubfinanzierung“. Der regionale Energiedienstleister vergibt die Förderpakete 2015 zum siebten Mal und möchte mit dem Förderkonzept gleiche Chancen für alle Vereine in seinem Netzgebiet schaffen. Gleichzeitig wird so eine hohe Transparenz bei der Vergabe derFördermittelerzielt.

Wieder viele neue Ideen für bürgerschaftliches Engagement

Mehr als 140 Vereine hatten sich im vorigen Jahr über das Internet für die Aktion „Ideen werden Wirklichkeit – 100 Förderpakete für Vereine in der Region!“ beworben. Eine erfahrene Jury filterte die herausragenden Projekte aus den Bewerbungen und benannte von diesen sieben zusätzlich als Leuchtturmprojekte.

Quelle: Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG