Print Friendly, PDF & Email

Olsberg/Bruchhausen. Straßen und Wege unter der Lupe: Im Rahmen der regelmäßigen Straßenkontrollen haben in den vergangenen Wochen die Fachleute der Olsberger Stadtverwaltung gemeinsam mit den örtlichen Ratsmitgliedern die Straßen und Wege in Elleringhausen und Bruchhausen in Augenschein genommen. Mit dabei: Der Wirt-schaftsweg „Auf’m Bome“ in Bruchhausen.

Dabei wurde festgestellt, dass der Wirtschaftsweg „Auflösungserscheinungen“ in Form tiefer Schlaglöcher und weiterer Schäden aufweist. „Mit einer einfachen Decken-erneuerung wäre es hier nicht getan“, weiß Jan Tillmann, Fachmann für Straßenunter-haltung in der Olsberger Stadtverwaltung. Weil aber eine „Komplettsanierung“ ein- schließlich der Tragschicht für die Anlieger des Wirtschaftsweges nicht wirtschaftlich wäre, haben die Bürgervertreter beschlossen, die Strecke in einen Schotterweg umzuwandeln. Dafür soll die bisherige Asphaltschicht zerfräst und zu Schotter zerkleinert werden.

Umwandlung: Der Wirtschaftsweg „Auf’m Bome“ in Bruchhausen erhält künftig einen Schot-terbelag. Foto: Stadt Olsberg

Die Arbeiten auf dem etwa 1,2 Kilometer langen Teilstück zwischen dem Ende der Wohnbebauung sowie dem Marienbildstock sollen voraussichtlich bis zum Ende der Herbstferien erfolgen. „Für Wanderer und Spaziergänger bleibt so eine attraktive We-geverbindung bestehen, die künftig zu deutlich wirtschaftlicheren Bedingungen unter-halten werden kann“, erklärt Jan Tillmann.

Quelle: Stadt Olsberg