Print Friendly, PDF & Email

Olsberg (ots). Verkehrsteilnehmer bemerkten am Donnerstag [13. Oktober 2016] gegen 03 Uhr einen brennenden VW Tiguan auf dem öffentlichen Parkplatz an der „Stehestraße“. Der Wagen brannte komplett aus, ein anderer Wagen wurde stark beschädigt.

Trotz des schnellen Eingreifens der Freiwilligen Feuerwehr Olsberg konnte das komplette Abbrennen des Autos nicht verhindert werden. Durch die Hitzeeinwirkung wurde ein neben dem VW geparkter Toyota stark beschädigt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Foto: © HSK-Aktuell