Print Friendly, PDF & Email

Olsberg / Bigge (ots). Etwa 5.000 Euro Sachschaden entstanden am Dienstag [06. Mai 2014] bei einem Verkehrsunfall in Bigge. Gegen 15:30 Uhr war eine 18-jährige Autofahrerin auf der Hauptstraße in Richtung Olsberg unterwegs. An der Einmündung Hauptstraße/Stadionstraße wollte sie dem Verlauf der abknickenden Vorfahrt in die Stadionstraße folgen.

Zeitgleich befand sich ein 25 Jahre alter Autofahrer auf der Hauptstraße und fuhr von Olsberg kommend in Richtung Bestwig. Nachdem er an dem dortigen Stoppschild angehalten hatte, setzte er seine Fahrt geradeaus fort. Dabei hatte er wohl den Pkw der jungen Frau übersehen, so dass beide Autos zusammenstießen. Dabei kam es zu Sachschäden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Der Wagen der 18-Jährigen wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis