Print Friendly, PDF & Email

Olsberg. Die Kinder im Familienzentrum Städtischer Kindergarten Olsberg waren ganz aufgeregt. Besuch hatte sich zum bundesweiten Vorlesetag angesagt: Olsbergs Bürgermeister Wolfgang Fischer las den Mädchen und Jungen in gemütlicher Runde vor.

„Die Olchis aus Schmuddelfing“ von Erhard Dietl. Die Geschichte von den grünen Olchis, die auf einem Müllberg wohnen und die meiste Zeit nur herummuffeln, entlockte den kleinen Zuhörern manchen Lacher. Etwa wenn die Olchis so gern ein Müllbad nehmen, über Schlammpfützen springen oder mit dem Drachen Feuerstuhl herumfliegen.

Bürgermeister Wolfgang Fischer las den Kindern im Familienzentrum Städtischer Kindergarten Olsberg lustige und nachdenkliche Geschichten vor. Foto: Städtischer Kindergarten Olsberg

Bürgermeister Wolfgang Fischer las den Kindern im Familienzentrum Städtischer Kindergarten Olsberg lustige und nachdenkliche Geschichten vor. Foto: Städtischer Kindergarten Olsberg

Auch an den Geschichten von Andreas König und Günther Jacobs aus dem Buch „Alle Tage wieder“ hatten Zuhörer wie Vorleser gleichermaßen Spaß. Darin erfährt ein Junge, dass es gar nicht so toll ist, wenn jeden Tag Weihnachten ist. Das ist ein bisschen wie beim Vorlesen: Immer dieselbe Geschichte zu hören, ist auf die Dauer auch nicht spannend.

Quelle: Stadt Olsberg