Print Friendly, PDF & Email

Olsberg (ots). Am Mittwoch [28. Oktober 2015] fuhren gegen 17:30 Uhr zeei Pkw auf der Landstraße 743 auf dem Weg von Olsberg in Richtung Elleringhausen hintereinander her. Als der 49-jährige Fahrer des vorderen Pkw in einer leichten Linkskurve vor sich zwei junge Mädchen bemerkte, die zu Fuß auf dem Randstreifen in gleicher Richtung unterwegs waren, bremste er sein Auto vorsichtshalber ab.

Die 18 Jahre alte Frau am Steuer des zweiten Autos bemerkte dies zu spät und fuhr aufgrund zu geringen Abstands auf das Fahrzeug vor ihr auf. Die junge Frau wurde dabei ebenso leicht verletzt, wie eine 78-jährige Mitfahrerin im ersten Pkw. Der Rettungsdienst musste aber nicht ausrücken. Eines der beteiligten Autos musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 9.000 Euro geschätzt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)