Print Friendly, PDF & Email

Olsberg. Großalarm für den Löschzug Bigge – Olsberg am Montagmorgen, dem 27. Mai 2013 gegen 11:40 Uhr.

Die automatische Brandmeldeanlage des Berufskolleg des HSK hatte Feueralarm ausgelöst. Da es mitten in der Schulzeit war und sich hunderte von Personen zu der Uhrzeit in den Gebäuden aufhielten, wurde Sirenenalarm durch die Kreisleitstelle ausgelöst. Vier Fahrzeuge mit 21 Helfern des Löschzuges, sowie zwei Rettungswagen der Rettungswache Olsberg rückten zum Berufskolleg aus.

Nach kurzer Erkundung stand fest, dass beim Anfeuern des Schmiedeofens in der Metallwerkstatt ein technischer Defekt bei der Rauchgasabsaugung vorlag. Deswegen füllte sich die Werkstatt nach und nach mit Rauch und löste so den Feueralarm über einen Rauchmelder aus. Alle Schüler und Lehrer konnten nach einer ungewollten Pause von etwa 30 Minuten wieder in ihre Klassenräume zurückkehren.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Stadt Olsberg