Print Friendly, PDF & Email

Olsberg. Zu rund 24 Mittwochstouren, 12 „Cappuccinotouren“ und einigen spannenden Mottotouren konnten die Tourguides des Skiclub Olsberg in diesem Jahr wieder mit Freude viele bekannte, aber auch vereinzelt neue Gesichter, begrüßen.

Aussicht ins Schmalahtal. Foto: Skiclub Olsberg

Aussicht ins Schmalahtal. Foto: Skiclub Olsberg

Der Skiclub hat in diesem Jahr deutlich mehr Tourguides im Einsatz gehabt um verschiedenen Tourencharakteren gerecht zu werden: Die wöchentlichen Mittwochsrunden zum Feierabend waren gut besucht. Die Mottotouren an den Samstagen, wie z.B. zum Windkraftpark nach Bleiwäsche, haben sich ebenfalls sehr guter Teilnehmerzahlen erfreut.

Biken und Geniessen. Foto: Skiclub Olsberg

Biken und Geniessen. Foto: Skiclub Olsberg

Die Teilnahme von Anfängern an den, in diesem Jahr neu gegründeten, „Cappuccinotouren“ war dagegen etwas verhalten. Hier möchte der Skiclub Neugierigen und Interessierten einen guten Einstieg in den Mountainbikesport ermöglichen, denn die Tourguides helfen nicht nur bei ersten Technik- und Fahrtechnikproblemen, sondern bringen auch noch Tempogefühl und Ortskenntnis mit. Doch zu groß scheint die Sorge der Teilnehmer nicht mithalten zu können, gerade wenn das Jahr schon fortgeschritten ist. Hier kann nur immer wieder gesagt werden: Anfänger sind zu unseren Cappuccinotouren immer herzlich willkommen!

Na sind auch alle da? Foto: Skiclub Olsberg

Na sind auch alle da? Foto: Skiclub Olsberg

Auf die Touren im kommenden Jahr, mit bekannten und neuen Gesichtern, freuen sich jetzt schon die Tourguides und Warte der Mountainbikeabteilung des Skiclub Olsberg.

Quelle: Skiclub Olsberg