Print Friendly, PDF & Email

Olsberg (ots). Am Dienstag (28. Juni 2013) letzter Woche kam es gegen 22:00 Uhr zu einer Sachbeschädigung in der Unterführung am Olsberger Bahnhof zwischen dem Platz vor dem Berufskolleg und den Bahnsteigen.

Die Täterin hatte mit einem wasserfesten Stift einzelne Wörter und Sätze an die Wände geschrieben. Dabei war sie von der Überwachungsanlage aufgezeichnet worden und konnte anschließend problemlos identifiziert werden, zumal das junge Mädchen in den Tagen davor mehrfach polizeilich aufgefallen war.

Es handelt sich um eine 16-Jährige aus Duisburg, die sich nur zeitweise in Olsberg aufgehalten hatte.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis