Print Friendly, PDF & Email

Olsberg / Hochsauerlandkreis (ots). Seit dem 31. August 2015 wird aus Olsberg-Bigge der Roland L. vermisst. Der 51-jährige Mann ist an dem Montag von der Heinrich-Sommer-Straße zu einer Radtour aufgebrochen, von dieser aber nicht zurückgekehrt.

Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ist Roland L. zunächst von Bigge nach Gevelinghausen und dann weiter in Richtung Ostwig gefahren. Ab dort wird die Spur immer unkonkreter. Als er zuletzt gesehen worden ist, trug er ein rot-weiß gestreiftes Poloshirt und eine Jeanshose. Roland L. ist 175 Zentimeter groß, ist Brillenträger, hat dunkle Haare und trägt einen Schnäuzer.

In diesem Zusammenhang sind fast aus dem gesamten Kreisgebiet Hinweise aus der Bevölkerung zu dem Gesuchten mit seinem Fahrrad eingegangen. Zuletzt ging am Donnerstag [10. September 2015] ein Hinweis ein, nachdem Roland L. am Mittwoch dieser Woche auf einem Radweg im Bereich Hallenberg gesehen worden sein könnte.

Wer hat Roland L. seit Montagnachmittag [31. August 2015] gesehen? Foto: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Wer hat Roland L. seit Montagnachmittag [31. August 2015] gesehen? Foto: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Die Kriminalpolizei ist allen eingehenden Hinweisen nachgegangen, was aber leider nicht dazu geführt hat, dass Herr L. gefunden werden konnte. Es ist bislang auch nicht gelungen, einen Bereich einzugrenzen, der gezielte Suchmaßnahmen ermöglicht hätte.

Deshalb bittet die Polizei weiterhin um Hinweise, wenn Roland L. gesehen wird. Diese Hinweise werden unmittelbar an den Notruf der Polizei unter 110 oder jede andere Polizeidienststelle erbeten. Außerdem bittet die Polizei darum, den Gesuchten nach Möglichkeit so lange im Auge zu behalten, bis die Polizei vor Ort eingetroffen ist beziehungsweise sich möglichst schnell mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Foto: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)