Print Friendly, PDF & Email

Olsberg (ots). Am Montagabend [18. August 2014] fuhr gegen 21:40 Uhr ein Ehepaar aus Antfeld auf der Bundesstraße 480 in Richtung Olsberg. Ihnen entgegen kamen drei Fahrzeuge, die in Richtung Winterberg fuhren. Diese drei Fahrzeuge wurden von zwei Autos im Bereich einer Rechtskurve überholt.

Während das erste Auto es noch knapp schaffte, den Überholvorgang vor dem Auto des Ehepaares abzuschließen, befand sich das hintere Fahrzeug, ein schwarzer Ford Focus, noch mitten im Überholvorgang auf der Fahrspur des Ehepaares. Der Olsberger wurde zu einer Vollbremsung gezwungen und musste nach rechts ausweichen. Glücklicherweise kam es nicht zu einem Unfall.

Das Ehepaar konnte sich das Kennzeichen des Ford Focus merken und erstattete Anzeige. Die Polizei ermittelt nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und sucht nach weiteren Zeugen, die Angaben zu dem riskanten Überholmanöver auf der dunklen, nassen Landstraße machen können. Insbesondere die Fahrerinnen oder Fahrer der drei Fahrzeuge, die überholt worden sind, werden gebeten, sich bei der Polizei Brilon unter 02961-90200 zu melden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis