Print Friendly, PDF & Email

Olsberg. Zu den charakteristischen Merkmalen des authentischen Qi Gong zählt die ganzheitliche Betrachtungsweise des Lebens. Mit sanften Bewegungen und stiller Meditation wird neben körperlichem Training stets auch die geistige Entwicklung gefördert.

Die leicht erlernbaren Basisübungen lassen Körper und Geist zur Ruhe kommen, aktivieren und stärken die Selbstheilungskräfte und können somit vorbeugend helfen, gesund zu bleiben oder Krankheiten zu überwinden. Die VHS Olsberg bietet an zehn Vormittagen – ab dem 16. September 2014 – immer dienstags von 10:30 bis 12:00 Uhr einen Kurs an.

Tai-Chi ist eine alte chinesische Bewegungskunst. Langsame und fließende Bewegungen kennzeichnen diese Jahrhunderte alte Bewegungsmeditation. In einem Kurs für Fortgeschrittene der VHS Olsberg wird die Tai-Chi Pekingform mit ihren 24 Bewegungsbildern eingeführt. Der Kurs findet an zehn Abenden – ab dem 17. September 2014 – immer mittwochs von 19:30 bis 21:00 Uhr statt.

Weitere Informationen oder Anmeldungen unter 02962-3080 oder olsberg@vhs-bmo.de.

Quelle: Volkshochschule Brilon-Marsberg-Olsberg