Print Friendly, PDF & Email

Olsberg (ots). Am Mittwochmorgen [16. Januar 2013] kam es in Olsberg in der Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein 18-jähriger Mann aus Willingen wollte in Höhe des Berufskollegs wenden.

Auf Grund von nicht angepasster Geschwindigkeit verlor der junge Mann auf schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle. Er kam von der Fahrbahn ab und rutschte über den Gehweg in einen Holzzaun, der dabei leicht beschädigt wurde. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Glücklicherweise befand sich zum Unfallzeitpunkt kein Fußgänger auf dem Bürgersteig.

Quelle: Kreispolizeibebörde Hochsauerlandkreis