Print Friendly, PDF & Email

Olsberg (ots). Am Donnerstag [20. Februar 2014] hielt um kurz vor 11:00 Uhr eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Brilon in Olsberg eine Autofahrerin an. Bei der Kontrolle konnte die Frau keinen Führerschein vorweisen. Dieser war ihr bereits im letzten Jahr entzogen worden.

Da bei der Frau Anzeichen für Drogenkonsum festzustellen waren, wurde ein entsprechender Schnelltest durchgeführt. Dieser bestätigte den Verdacht der beiden Polizisten. Nachdem die 28-Jährige eine Blutprobe zur exakten Feststellung der Werte angegeben hatte, wurde sie wieder entlassen. Jetzt wird gegen die junge Frau wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und dem Verdacht einer Fahrt unter Drogeneinfluss ermittelt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis