Print Friendly

Olsberg. Ein neues Schild warnt Verkehrsteilnehmer am Kreisverkehr in Bigge. Unfall-Auswertungen hatten ergeben, dass immer mehr Fahrer, die aus Fahrtrichtung Nuttlar kamen, die Vorfahrt von Fahrzeugen, die sich bereits im Kreis befanden, nicht beachten. An dieser Stelle gab es in den letzten Monaten bereits mehrere Unfälle.

In einer gemeinsamen Aktion von Straßenverkehrsbehörde, Polizei und Hochsauerlandkreis als Straßenbaulastträger wurde nun an diesem Kreisverkehr in Bigge ein neues Warnschild „Unfallgefahr“ aufgestellt. Damit soll die Aufmerksamkeit auf diesen Gefahrenpunkt erhöht werden.

Ein Warnschild soll die Verkehrsteilnehmer aufmerksam auf die Gefahr im Kreisverkehr machen. Foto: © Stadt Olsberg

Ein Warnschild soll die Verkehrsteilnehmer aufmerksam auf die Gefahr im Kreisverkehr machen. Foto: © Stadt Olsberg

Ziel ist es, die Zahl der Unfälle zu verringern, damit sich dort keine Unfallhäufungsstelle entwickelt. Dies hätte weitergehende Maßnahmen wie ein Stop-Schild zur Folge.

Quelle: Stadt Olsberg