Print Friendly, PDF & Email

Olsberg. Sechs Mal innerhalb von eineinhalb Jahren brannten auf dem Olsberger Friedhof Müllcontainer und kleinere Abfallbehälter. Immer spät abends oder nachts. Und immer standen Behälter für Kunststoff und Grablichter in Flammen.

Mehrmals rückte die Feuerwehr zum Löschen an – zuletzt am 13. Januar 2016 um 22.55 Uhr. Die Brandursache ist unklar, jedoch kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Verursacht wurden durch die Brände nicht unerhebliche Kosten: Auf etwa 2.500 Euro wird der Sachschaden geschätzt.

Foto: © Stadt Olsberg

Foto: © Stadt Olsberg

Die Stadt Olsberg hat Anzeige erstattet bei der Polizei. Sie bittet ausdrücklich alle Besucher des Friedhofs und alle Passanten, wachsam zu sein und eventuelle Beobachtungen der Polizei unter Tel. 02961/90200 zu melden.

Quelle: Stadt Olsberg