Print Friendly

Olsberg (ots). Montagmittag [14. Dezember 2015] hielt eine 30-jährige Autofahrerin gegen 13:40 Uhr mit ihrem grauen BMW auf der Hauptstraße einige Meter vor der Einmündung zur Stadionstraße. Sie musste verkehrsbedingt dort anhalten und stand hinter einigen anderen Fahrzeugen, als von hinten ungebremst der Opel Vectra eine 30-jährigen Olsbergers auf den BMW prallt.

Beide Fahrzeuge werden erheblich beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf fast 10.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Bei der Unfallaufnahme fanden die Beamten schnell den Grund heraus, warum der Olsberger ungebremst auf den BMW auffuhr. Grund hierfür dürften die über 2,7 Promille gewesen sein, unter deren Einwirkung der Mann sich ans Steuer gesetzt hat.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)