Print Friendly, PDF & Email

Olsberg (ots). Dadurch, dass alle Insassen in 3 Pkws bei einem Auffahrunfall angeschnallt und gesichert waren, konnte bis auf ein leichtes Schädelbrummen bei einer Beifahrerin Schlimmes am Dienstag Nachmittag [30. Dezember 2014] verhindert werden.

Verkehrsbedingt hätte eine 22-jährige Pkw-Fahrerin auf der B 7 von Olsberg kommend in Richtung Nuttlar fahrend anhalten müssen. Sie wurde aber abgelenkt, so dass sie trotz eingeleiteter Vollbremsung auf das vor ihr fahrende Fahrzeug aufprallte. Dieses Fahrzeug wurde dann auf ein weiteres Fahrzeug geschoben.

Ein Säugling, welcher im Babysafe lag und weitere 7 Personen, blieben unverletzt. 2 Fahrzeuge wurden aufgrund des Schadens abgeschleppt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)