Print Friendly, PDF & Email

Olsberg. Die Stadt Olsberg prüft in den nächsten Tagen auf dem Kommunalfriedhof der Kernstadt die Standfestigkeit der Grabsteine. Damit kommt die Stadtverwaltung nicht nur einer rechtlichen Pflicht nach, sondern stellt auch einen angemessenen Zustand des Friedhofs sicher.

Grabmale, die umzufallen drohen, können zur Gefahr für Besucherinnen und Besucher werden. Solche Grabsteine erhalten eine Kennzeichnung. Außerdem werden die jeweils Verantwortlichen schriftlich benachrichtigt und gebeten, wieder einen sicheren Zustand herzustellen.

Die Stadt Olsberg bittet alle, die für die Grabpflege auf dem Friedhof der Kernstadt verantwortlich sind, auch unabhängig von der jetzt anstehenden Prüfung auf die Standfestigkeit von Grabmalen zu achten.

Quelle: Stadt Olsberg