Print Friendly, PDF & Email

Olsberg (ots). Am Mittwochabend [02. April 2014] um kurz nach 20:00 Uhr wurden der Feuerwehr und der Polizei Gasgeruch aus dem Bereich Kirchstraße in Olsberg gemeldet. Am Einsatzort konnte das ausgetretene Gas, das aus einem Bürgersteig aufstieg, deutlich gerochen und gemessen werden.

Daraufhin wurden durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei etwa 60 Anwohner aus Sicherheitsgründen aus den angrenzenden Wohnhäusern evakuiert. Vertreter des Gasversorgers und einer Baufirma öffneten den gepflasterten Gehweg und konnten das Leck in der Leitung schnell finden und wieder verschließen. Gegen 21:30 Uhr konnten die Anwohner wieder in ihre Häuser zurückkehren, ohne dass jemand verletzt wurde.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis