Print Friendly, PDF & Email

Olsberg (ots). Am Dienstagmorgen [03. Januar 2017] kam es gegen 08.50 Uhr auf der B 7 bei Olsberg zu einem Verkehrsunfall. Aus bislang unbekannter Ursache geriet ein 56-jähriger Mann aus Bestwig zwischen Antfeld und Altenbüren in einer leichten Rechtskurve in den Gegenverkehr.

Ihm entgegen kam in dem Moment eine 22-jährige Frau aus Brilon. Der Ford des Mannes und der Mitsubishi der Frau prallten frontal zusammen. Bei dem Aufprall wurde der Mann schwer verletzt. Er musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Die junge Frau erlitt leichte Verletzungen.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 23.000 Euro. Die B 7 war zwischen der Einmündung B 480 und Altenbüren für rund zwei Stunden voll gesperrt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Foto: © HSK-Aktuell