Print Friendly, PDF & Email

Olsberg. Die Firma Olsberg hat sieben Mitarbeiter für ihre 40- und 25-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Im Rahmen einer Feierstunde bekamen Wilfried Schmücker, Ludger Liesen und Hasan Karayalcin (alle 40 Jahre im Unternehmen) sowie Uwe Etzold, Dagmar Srajek, Andreas Kümmel, Hans- Christian Moskalik (alle 25 Jahre im Unternehmen) von der Geschäftsführung eine Ehrenurkunde überreicht.

Ralf Kersting, geschäftsführender Gesellschafter bei Olsberg, dazu: „In unserem traditionsreichen Familienunternehmen hat sich über die Jahre hinweg ein Betriebsklima herausgebildet, das durch ein hohes Maß an Respekt und Solidarität untereinander geprägt ist. Unser Anspruch ist es, den Mitarbeitern immer wieder neue und spannende Perspektiven aufzuzeigen, so dass sie sich gemeinsam mit ihrem Unternehmen weiter entwickeln können. Nur auf diesem Wege kann eine enge und langfristige Bindung entstehen.

(v.l.n.r.) Betriebsrat Christian Schröder, Ulrich Herrmann (Mitglied der Geschäftsführung), Jubilar Wilfried Schmücker, Stephan Schlömer (Mitglied der Geschäftsführung), Jubilar Andreas Kümmel, Stefan Osebold (Mitglied der Geschäftsführung), Jubilarin Dagmar Srajek, Jubilar Uwe Etzold, Jubilar Klaus Witteler, Jubilar Hans-Christian Moskalik, Dr. Volker Schulte (Mitglied der Geschäftsführung), Jubilar Hasan Karayalcin und  Ralf Kersting (geschäftsführender Gesellschafter). Foto: Prünte & Kollegen

(v.l.n.r.) Betriebsrat Christian Schröder, Ulrich Herrmann (Mitglied der Geschäftsführung), Jubilar Wilfried Schmücker, Stephan Schlömer (Mitglied der Geschäftsführung), Jubilar Andreas Kümmel, Stefan Osebold (Mitglied der Geschäftsführung), Jubilarin Dagmar Srajek, Jubilar Uwe Etzold, Jubilar Klaus Witteler, Jubilar Hans-Christian Moskalik, Dr. Volker Schulte (Mitglied der Geschäftsführung), Jubilar Hasan Karayalcin und Ralf Kersting (geschäftsführender Gesellschafter). Foto: Prünte & Kollegen

Dass Olsberg das Prädikat Familienunternehmen zu Recht trägt, zeigt sich an den vielen verwandtschaftlichen Beziehungen innerhalb der Belegschaft. Jubilar Hasan Karayalcin (Mitarbeiter in der Gießerei) beispielsweise kann nicht nur seinen Bruder Ismet (Schweißer in der Geschäftseinheit Systemtechnik), sondern auch seinen Sohn Fatih (ebenfalls Systemtechnik) Kollege nennen. Letzterer absolvierte bei Olsberg auch seine Ausbildung zum Fertigungsmechaniker.

Über die Firma Olsberg

Die Firma Olsberg ist Hersteller sowohl für Industrieprodukte aus Eisenguss und Feinblech wie auch Spezialist für die Wärmeerzeugung aus erneuerbaren Energien auf der Basis von Scheitholz und Pellets. Olsberg gehört mit seiner weit über 430 jährigen Geschichte zu den ältesten Familienunternehmen Deutschlands und beschäftigt heute 480 Mitarbeiter. Die für die Investitionsgüterindustrie gefertigten Gießerei-Produkte finden sich in Robotern, elektronischen Antriebslösungen, der Wasserversorgung oder auch Baumaschinen wieder. Die Feinblechprodukte werden sowohl für Markenartikler wie WMF, Stiebel-Eltron, Vaillant oder AEG gefertigt wie auch bei elektrischen Heizsystemen unter der eigenen Marke vertrieben. Mit Kamin- und Pelletöfen werden unter den Markennamen „Olsberg“ der Fachhandel und „Fireplace“ die Baumärkte beliefert. Das Unternehmen hat Produktionsstandorte in Olsberg, Brilon, Königshütte sowie im Rahmen einer Mehrheitsbeteiligung in Ungarn. Eine weitere Tochtergesellschaft in Japan vertreibt die elektrischen Heizsysteme sowie Kamin- und Pelletöfen.

Quelle: Prünte & Kollegen