Print Friendly, PDF & Email

Olsberg (ots). In Bigge hat die Polizei Brilon am Dienstag [01. Dezember 2015] um kurz nach 16:00 Uhr einen Autofahrer angehalten und kontrolliert. Der Grund der Kontrolle bestand darin, dass der 18-Jährige aus Paderborn eine Einbahnstraße in falscher Richtung befahren hatte.

Im Gespräch mit dem jungen Mann fielen den Polizisten typische Anzeichen für Drogenkonsum auf. Um diesen Verdacht zu erhärten oder auch ausräumen zu können, wurde an Ort und Stelle ein Schnelltest durchgeführt. Als dieser auf Cannabis reagierte, musste der 18-Jährige mit zur Wache nach Brilon, wo ihm von einem Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Ein Ermittlungsverfahren gegen den Paderborner wurde eingeleitet.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)