Print Friendly, PDF & Email

Olsberg (ots). Am Mittwochmorgen [30. Juli 2014] sprach ein Mann ein siebenjähriges Mädchen auf einem Klettergerüst an der Schützenhalle in Elleringhausen an. Das Mädchen spielte dort mit einer Freundin. Der Mann stand dabei auf dem Friedhof, der an den Spielplatz grenzt und forderte das Mädchen auf, ihm beim urinieren zu zuschauen.

Anschließend versuchte er, die Mädchen unter einem Vorwand auf dem Friedhof zu locken. In dem Moment kamen zwei ältere Mädchen hinzu, denen das ganze seltsam vorkam. Sie sagten dem Mann, dass sie jetzt einer Betreuerin der Ferienfreizeit Bescheid sagte, die alle vier Mädchen in Elleringhausen derzeit besuchen. Dann nahmen sie die beiden Jüngeren und gingen weg. Als sie mit der Betreuerin zurückkehrten, war der Mann nicht mehr dort.

Der Vorfall hat sich ungefähr zwischen 08:30 und 10:00 Uhr ereignet. Die Mädchen konnten den Mann beschreiben als älteren Mann mit einer vermutlich etwas korpulenteren Statur. Er war dunkel gekleidet, eventuell mit einer grauen Hose und einem grauen T-Shirt. Er trug Lederschuhe und eine Sonnenbrille. Die Polizei bittet Zeugen, die nähere Angaben zu der Identität des Mannes oder Hinweise auf seine Herkunft oder seinen Aufenthaltsort geben können, sich an die Polizei Brilon unter 02961-90200 zu wenden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis