Print Friendly, PDF & Email

Olsberg (ots). Durch ein Toilettenfenster sind in der Nacht auf Sonntag [06. September 2015] unbekannte Täter in die Räume einer Spielhalle in Bigge eingebrochen. Sie hebelten das Fenster des Gebäudes an der Hauptstraße in der Nähe der Einmündung der Kolpingstraße auf und kletterten in die Toilette. Von dort gelangen sie in den Raum mit den Spielgeräten.

Auf der Suche nach Beute wurden mehrere der Spielgeräte aufgebrochen. Da die Glücksspielautomaten aber regelmäßig geleert werden, wurden die Täter in den Geldspeichern nicht fündig. Allerdings fanden sie im Thekenbereich einen niedrigen, vierstelligen Bargeldbetrag. Mit diesem als Beute flüchteten sie dann vom Tatort. Zurück ließen sie einen ebenfalls vierstelligen Sachschaden an den Spielgeräten und dem Fenster.

Die Spielstube wurde am Samstag [05. September 2015] gegen 22:30 Uhr geschlossen. Als die ersten Mitarbeiter am Sonntagmorgen um 09:40 Uhr wieder zurückkehrten, wurden die Spuren des Einbruchs festgestellt, die Täter waren bereits über alle Berge. Zeugen, die rund um den Tatort verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben oder verdächtige Geräusche gehört haben, werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei Brilon unter 02961-90200 gebeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)