Print Friendly, PDF & Email

Olsberg (ots). Am Freitagnachmittag [23. Januar 2015] wurde gegen 16:46 Uhr in Buchhausen, Am Kleinen Berg, eine starke Rauchentwicklung aus einem Wohnhaus gemeldet. Vor Ort wurde ein Feuer in einer derzeit unbewohnten Doppelhaushälfte festgestellt.

Die Doppelhaushälfte wurde durch den Brand völlig zerstört und ist nicht mehr bewohnbar. Die beiden Bewohner der angrenzenden Doppelhaushälfte waren während des Feuers nicht anwesend.

Auch sie können ihre Doppelhaushälfte derzeit nicht weiter bewohnen und kamen bei Angehörigen unter. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Kri)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bildnachweis: Polizei Mettmann (newsroom)