Print Friendly, PDF & Email

Olsberg. An der Tür steht mit Kreide: „Heute kommt der Bürgermeister“. Die 32 Kinder im Städtischen Kindergarten in Bruchhausen sitzen aufgeregt auf dem Teppich und warten gespannt auf Wolfgang Fischer.

Der ist der Bestimmer über das ganze Land“, sagt ein Mädchen. Wo er arbeitet, wissen die angehenden Schulkinder auf jeden Fall: Sie erkundeten neulich das Rathaus, erzählen Kindergarten-Leiterin Anne Rüther und Gruppenleiterin Marion Szczepanski.

Bürgermeister Wolfgang Fischer im städtischen Kindergarten Bruchhausen. Foto: Stadt Olsberg

Bürgermeister Wolfgang Fischer im städtischen Kindergarten Bruchhausen. Foto: Stadt Olsberg

Diesmal kommt er zum Vorlesen in den Kindergarten. Vorlesetag ist angesagt – und da macht Olsbergs Bürgermeister immer gern mit. Die Vier- bis Sechsjährigen aus den beiden Gruppen des Kindergartens hocken erwartungsvoll im Bewegungsraum. Er hatte sich „Findus zieht um“ von Sven Nordqvist ausgesucht. Die Geschichte mit dem Kater Findus, der ins umgebaute, alte Plumpsklo umzieht, weil er dann ungestört morgens um 4 Uhr in seinem Bett hopsen darf, machte den Kindern großen Spaß.

Quelle: Stadt Olsberg