Print Friendly, PDF & Email

Olsberg (ots). In einem Baumarkt in Olsberg erlangte am Mittwochnachmittag [20. November 2013] ein 48-jähriger Olsberger auf betrügerische Weise zwei Bohrmaschinen. Der Mann gab sich als Bevollmächtigter einer Olsberger Klinik aus, der an diesem Tag auch tatsächlich beim Baumarkt erwartet wurde.

Er quittierte den Lieferschein, nahm die Geräte und verschwand. Als der tatsächliche Bevollmächtigte kurze Zeit später im Geschäft erschien, war die Verwirrung zunächst groß. Schnell hatte man aber einen konkreten Verdacht, der sich mittels Fotos auch erhärten ließ. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen Ehemaligen der Klinik, dem diese Vorgehensweise geläufig war und der sie jetzt ausnutzte. Gegen ihn wird jetzt wegen Betrugs ermittelt. Die beiden Geräte konnten noch nicht sichergestellt werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis