Print Friendly, PDF & Email

Olsberg. Eine Delegation aus Rat und Verwaltung der Stadt im Sauerland besuchte jetzt die gleichnamige Partnerkommune in der Schweiz.

Olsberg trifft Olsberg (v.li.): Stadtammann Franco Mazzi, Stadtammann der schweizerischen Nachbarstadt Rheinfelden, Bürgermeister Wolfgang Fischer, Klaus Eberhardt, Oberbürgermeis-ter der deutschen Nachbarstadt Rheinfelden und der Olsberger Gemeindeammann Romuald Stalder. Bildnachweis: Stadt Olsberg

Olsberg trifft Olsberg (v.li.): Stadtammann Franco Mazzi, Stadtammann der schweizerischen Nachbarstadt Rheinfelden, Bürgermeister Wolfgang Fischer, Klaus Eberhardt, Oberbürgermeis-ter der deutschen Nachbarstadt Rheinfelden und der Olsberger Gemeindeammann Romuald Stalder.
Bildnachweis: Stadt Olsberg

Der Anlass:

Das Olsberger „Sommer(nachts)fest“, das von den vier örtlichen Vereinen organisiert worden war und so für Spaß und Stimmung auf dem „Concoursplatz Hölzli“ sorgte. Neben der Schulabschlussfeier stand auch eine „Bauernolympiade“ auf dem Programm, bei der es vor allem auf die Geschicklichkeit ankam. Natürlich ließen es sich auch die Gäste aus dem Sauerland nicht nehmen, sich bei der Olympiade zu versuchen – mit Erfolg: Gegenüber ihren Gastgebern behielten die Olsberger aus dem „Land der 1000 Berge“ beim – ausschließlich freundschaftlichen Wettbewerb – die Nase vorn.

Seit dem Jahr 1972 verbinden die beiden „Olsbergs“ in der Schweiz sowie in Deutschland freundschaftliche Kontakte. Das 360-Seelen-Dorf Olsberg in der Schweiz liegt in der Randzone zwischen den Kantonen Aargau und Basel-Land. Geprägt ist es beson-ders durch den Fremdenverkehr. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist das Stift Olsberg, ein ehemaliges Zisterzienserinnenkloster, das im Jahr 1236 gegründet wurde. Heute dient es als Schulheim für Kinder mit Lern- und Verhaltensschwierigkeiten.

„Wichtig ist, dass eine Städtepartnerschaft gelebt wird“, so Bürgermeister Wolfgang Fischer. Jenseits offizieller Kontakte sei das schweizerische Olsberg sicherlich auch ein schönes Urlaubsziel für „sauerländische Olsberger“ – Wolfgang Fischer: „Alle Olsberger können sich sicher sein, dass sie in unserer Partnerstadt bestimmt willkommen sind.“

Quelle: Stadt Olsberg