Print Friendly, PDF & Email

Olsberg. Frieden hat eine besondere Eigenschaft: Er wächst, wenn man ihn teilt. Deshalb ist „Frieden teilen“ auch das diesjährige Motto für die Friedensplakat-Aktion der weltweiten Lions-Organisation. Der heimische Lions Club Olsberg-Bestwig kann sich dabei über einen besonderen Erfolg freuen: die 13-jährige Franziska Schmidt von der Sekundarschule Olsberg-Bestwig hat den Friedensplakat-Wettbewerb im Distrikt Westfalen-Lippe gewonnen.

Bei dem weltweiten Kunstwettbewerb sind junge Menschen aufgerufen, ihre Visionen zum Thema Frieden auszudrücken. Seit Einführung des Wettbewerbs vor 27 Jahren haben sich Millionen von Jungen und Mädchen in nahezu 100 Ländern daran beteiligt. Sie wollen damit einen Beitrag dazu leisten, dass das Streben nach Frieden weltweit im Bewusstsein der Menschen bleibt und wächst. Unterstützt von den örtlichen Lions Clubs nehmen jährlich über 300.000 Kinder teil. In mehreren Wettbewerbsrunden werden die besten Plakate auf lokaler, regionaler, nationaler und schließlich internationaler Ebene ausgezeichnet.

Die Klasse 7a der Sekundarschule Olsberg-Bestwig beteiligte sich zusammen mit dem Lions Club Olsberg-Bestwig am weltweiten Friedensplakat-Wettbewerb. Foto: © Lionsclub Olsberg-Bestwig

Die Klasse 7a der Sekundarschule Olsberg-Bestwig beteiligte sich zusammen mit dem Lions Club Olsberg-Bestwig am weltweiten Friedensplakat-Wettbewerb. Foto: © Lionsclub Olsberg-Bestwig

In Zusammenarbeit mit den Olsberg-Bestwiger Lions hatte sich auch die Klasse 7a der Sekundarschule gemeinsam mit ihrem Lehrer Gero Mesterjahn im Kunstunterricht mit dem Thema „Frieden teilen“ beschäftigt. Eine vierköpfige Jury nahm anschließend in Lemgo alle Bilder aus der Region Westfalen-Lippe „unter die Lupe“ – und kürte die 13-jährige Franziska Schmidt aus Brilon zur Siegerin. Letztlich habe die „farbintensive und kompetente Auseinandersetzung“ mit dem Wettbewerbsmotto die Juroren überzeugt. Dr. Christian Ramspott, Präsident des Lions Clubs Olsberg-Bestwig, und Jugendbeauftragte Dr. Juliane Wunderlich freuen sich mit Franziska Schmidt über ihren Erfolg: „Es macht Spaß, wenn sich junge Menschen auf ebenso kreative wie hintergründige Weise mit einem so wichtigen Thema auseinandersetzen.

Das Friedensplakat von Franziska Schmidt wird nun auf der Distriktversammlung der Lions am 16. April in Hamm vorgestellt, gleichzeitig nimmt es am gesamtdeutschen Wettbewerb teil.

Quelle: Lionsclub Olsberg-Bestwig