Print Friendly, PDF & Email

Olsberg (ots). Am Montagabend [02. November 2015] fuhr eine 42-jährige Frau aus Bestwig mit ihrem grünen VW Polo auf der Kreissstraße 16 von Heringhausen in Richtung Gevelinghausen. Gegen 21:10 Uhr kam ihr ein silberner Mercedes im Bereich einer Linkskurve entgegen.

Der Mercedes schnitt die Kurve, so dass die Frau gezwungen war, nach rechts aufzuweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr den Straßengraben, durchbrach einen Wildzaun und kam in einer Tannenschonung zum Stehen.

Der Fahrer oder die Fahrerin des Mercedes setzte ihre Fahrt einfach fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Im Auto saßen noch die beiden 16- und 18-jährigen Söhne der Frau. Glücklicherweise wurde keiner der Insassen verletzt. Der Wagen jedoch musste abgeschleppt werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)