Print Friendly, PDF & Email

Olsberg. Die Vorbereitungen laufen – damit es auch in diesen Sommerferien nicht langweilig wird in der Stadt Olsberg. Damit die schönsten Wochen des Jahres ihrem Namen alle Ehre machen, bieten das Familienzentrum der Stadt Olsberg und die Jugendhilfe Olsberg wieder für alle Grundschulkinder die beliebten Ferienfreizeiten an.

Während der ersten vier Wochen der Sommerferien dreht sich das Ferienkarussell vom 07. Juli 2014 bis zum 01. August 2014. Von 8 bis 16 Uhr werden die Ferienkinder ein Programm mit tollen Aktionen genießen können. Diesmal begeben sie sich auf die Spuren Yakaris. Die Reise führt ins Land der Indianer, in dem viele spannende Dinge entdeckt werden können.

Wichtige Änderung: Da die Grundschule in Olsberg renoviert wird, finden alle vier Wochen der Freizeit diesmal in der St.-Martinus-Grundschule in Bigge statt. Geleitet werden die Ferienfreizeit von Sonja Stappert und Anna-Lena Reuther.

Die Anmeldungen werden nach den Osterferien an alle Grundschulkinder und Schulanfänger in Olsberg verteilt. Die Anmeldebögen werden bis zum 13. Juni 2014 ausschließlich im Familienzentrum Olsberg. Rutsche 6, wieder abgegeben. Die Schulen selbst nehmen keine Anmeldungen entgegen. Kinder aus Nachbarorten, die an den Freizeiten teilnehmen möchten, können direkt im Familienzentrum angemeldet werden. Die Ferienfreizeiten können nur wochenweise, nicht aber für einzelne Tage gebucht werden. Wie im Vorjahr kostet die Freizeit pro Woche und Kind 40 Euro. Das Mittagessen wird auch in diesem Jahr wieder von der Elisabethklinik in Bigge gespendet.

Quelle: Stadt Olsberg