Print Friendly, PDF & Email

Olsberg. Der Gierskoppbach bekommt ein Stück Natur zurück: Die Stadt Olsberg gestaltet einen Abschnitt des Gewässers naturnah um. Nun beginnen am Montag [06. November 2017] die entsprechenden Arbeiten im Bereich von der Mündung des Gierskoppbachs in die Ruhr bis zur Brücke an der Bahnhofstraße.

Durch die Einrichtung der Baustelle und die baulichen Maßnahmen kann es zu Beeinträchtigungen auf dem Fußweg entlang des Gierskoppbachs kommen. Die Stadt Olsberg bittet zudem um Verständnis, dass möglicherweise einzelne Fußwegbereiche gesperrt werden müssen.

Insgesamt wird durch das Projekt ein knapp 800 Meter langer Abschnitt des Gierskoppbachs renaturiert – und zwar zwischen der Mündung in der Ruhr entlang des Kurparks Dr. Grüne bis zur Fußgängerbrücke unterhalb der Firma Olsberg.

Quelle: Stadt Olsberg