Print Friendly, PDF & Email

Olsberg. „Möglichkeit zum Mitreden“ haben wieder die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Olsberg: Wegen eines privaten Bauvorhabens plant die Stadt Olsberg, einen Teil der Straße „Am Heidfeld“ in Olsberg einzuziehen. Konkret betroffen wäre ein Bereich des Wendehammers im Heidfeld, der dann für den öffentlichen Straßenverkehr nicht mehr zur Verfügung stehen würde.

Dieses Vorhaben hat die Stadt Olsberg bereits in ihrem Amtsblatt Nr. 8 bekannt gemacht. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können noch bis zum 22. Februar 2011 Einwendungen gegen das Projekt im Rathaus der Stadt Olsberg, Bigger Platz 6, erheben. Weitere Informationen sowie eine Planskizze gibt es auch auf der Homepage www.olsberg.de im Internet oder telefonisch unter 02962/982-287.

Quelle: Stadt Olsberg